Firmenprofil

Die SATEL Film wurde 1971 vom vormaligen Sascha-Gesellschafter Michael Wolkenstein gegründet, der die Geschäfte bis 2006 führte. Seit Jänner 2007 ist Heinrich Ambrosch geschäftsführender Gesellschafter der SATEL Film.

Die SATEL Film zählt zu den führenden österreichischen Filmfirmen. Mit einem breiten Produktionsspektrum, das von Fernsehserien über TV-Movies und Kinofilmen bis zu Dokumentationen reicht, hat sich die SATEL Gruppe in den vier Jahrzehnten ihres Bestehens als erfolgreicher Player im europäischen Filmbiz positioniert. Als Produktionsfirma der legendären “Kottan ermittelt”-Serie hat SATEL Film jahrzehntelange Erfahrung im Serienbereich, u. a. mit der “Piefke Saga”, “Schlosshotel Orth” oder aktuell mit “SOKO Donau”.

Produktionen führte die SATEL u.a. mit folgenden Fernsehstationen durch: ARD, ARTE, Arts & Entertainemt, BR, CBS, France 2, France 3, Granada TV, KRO, Mediaset MTV, NDR, ORF, PRO7, RAI 1, RAI 2, SAT 1, SWF, WDR, Yorkshire TV, ZDF.

Die SATEL Film ist Mitglied des Verbandes der Österreichischen Filmproduzenten AAFP, in dem Heinrich Ambrosch zum Vorstand zählt.


SATEL – GRUPPE
Der Firmenstandort in Wien ist Hauptsitz der SATEL Gruppe, die folgende Gesellschaften umfasst:

SATEL Film GmbH
Linzer Straße 375, A – 1140 Wien

ALMARO Film- und TV-Produktions- und Vertriebs GmbH
Bavaria Film Platz 7, Halle 44a/1, D-82031 Geiselgasteig

ARABELLA Film-, Musik- und Buch Verlag GesmbH
Linzer Straße 375, A – 1140 Wien


DIENSTLEISTUNGEN
– Entwicklung von Film- und Fernsehproduktionen
– Produktion von Film- und Fernsehproduktionen
– Co-Produktionen mit internationalen Partnern
– Bereitstellung von Produktionsdienstleistungen