SOKO DONAU | 17. STAFFEL


Ob ein Mord im Wiener Strizzi-Milieu, bei dem der „Gschupfte Ferdl“ nicht nur ans Tanzen denkt, ob ein entführtes Kind in der Folge „Grenzen“ einen Bandenchef freipressen soll oder ein verwirrter Mann im „Kreuzmordrätsel“ einen Mord gesteht, für den ein anderer seit Jahren im Gefängnis sitzt: Für das Team der „Soko Donau“ rund um Chefin Henriette Wolf (Brigitte Kren) ist kein Rätsel zu schwierig, kein Mord zu perfid und kein Täter zu clever.

Gemeinsam mit Brigitte Kren, Andreas Kiendl, Lilian Klebow, Romy-Preisträgerin 2021 Maria Happel und Helmut Bohatsch steht seit  dem 17. Mai 2021 auch Martin Gruber vor der Kamera. Gruber, der dem Publikum als langjähriger Leiter der „Bergretter“ bekannt ist, folgt in der aktuellen 17. Staffel als Kriminalhauptkommissar Max Herzog Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens) nach, der die Serie mit der Auftaktfolge verlässt.

SOKO Donau“ ist eine Produktion von SATEL Film, in Zusammenarbeit mit ORF und ZDF, hergestellt mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien, Land Niederösterreich sowie der Cinestyria Filmcommission and Fonds und der Film Commission Graz.

Alle Informationen zur SOKO Donau finden Sie hier !